In neueren Autos finden sich immer bessere Multimedia Anwendungen. Auch ein Navigationsprogramm gehört heute zum guten Ton. Viele der aktuellen PKWs bieten die Lösungen der Tech Giganten Apple und Google an. Wer aber ein Auto sein eigen nennt, welches bereits einige Jahre alt ist, der schaut in die Röhre. Das lässt sich aber ändern – auch für Autos mit Baujahr 1998. 

Die Optionen

Vor kurzem habe ich meinen fahrbaren Untersatz verloren und ich musste mich für etwas Neues entscheiden. Als kleiner Tekkie stand für mich Tesla, als Autobauer, natürlich ganz weit vorne, allerdings kostet solch ein Gefährt auch einige Euros. Das Model 3 finde ich interessant, und werde es mir 2020 zulegen – doch bis dahin muss ich auch irgendwie mobil sein, aber es sollte so gut wie nichts kosten. Die Wahl viel auf einen alten Golf IV und während dieses Gefährt mich problemlos durch die Gegend kutschiert, ist das Multimediale Erlebnis eher so… naja.

Ich suchte also nach einem guten Radio, Doppel-DIN sollte es sein und falls möglich, mit Apple CarPlay. Schnell würde ich fündig. Dabei habe ich entdeckt das es sogar 1-DIN Radios mit Apple CarPlay Support gibt. Das war mir neu, denn früher gab es diese nicht. Wer auf der Suche nach einem „1-DIN CarPlay“ Radio ist, de verlinke ich es ganz unten im Beitrag. 🙂

Ich selbst habe mich dann für das Pioneer SPH-DA120 entschieden, da es das beste in der Kategorie „Super Preis-/Leistungs-Verhältnis“ war. Das 6,2″ Zoll Display macht die Bedienung einfach, auch wenn bereits 7″ Zoll Geräte existieren. Ich wollte mir zwar auch erst ein Radio mit einem 7″ Zoll großem Display zulegen, aber das SPH-DA120 hatte einen entscheidenen Vorteil: Die Touch-Technologie welche hier zum Einsatz kommt, ist kapazitives touch. Das bedeutet: Die Bedienung fühlt sich so an wie auf euerm Smartphone. Das Display reagiert auf Berührungen und nicht auf Druck – Das ist leider die am häufigsten Verwendete Technologie in den ganzen Autoradios sofern man nicht tief in die Tasche greift, von daher war das SPH-DA120 durchaus die richtige Wahl, wenn wir uns den Preis von unter 300 Euro einmal genauer betrachten. Der einzige Nachteil ist, dass das iPhone mit einem Kabel verbunden werden muss, allerdings ist dies fast überall der Fall. Ein Radio mit der Unterstützung für drahtloses CarPlay existiert zwar, ist aber extrem teuer.. beinnahe vierstellig. 

Was ich ebenfalls besonders toll an diesem Radio finde, sind all die mitgelieferten Utensilien. Zunächst einmal besteht die Möglichkeit eine Rückfahrkamera anzuschließen. Aber was wirklich cool ist, ist dass das Radio ein externes Micro mitliefert. Die Tonqualität ist für den Preis wirklich überragend – Endlich nicht mehr schreien, wenn man mit jemanden telefoniert. Wer nicht immer nur CarPlay nutzen mag, der hat auch die Möglichkeit sein Smartphone mittels Bluetooth zu verbinden um Musik abzuspielen. Ebenfalls als nette Beigabe enthalten: Ein externer GPS-Empfänger.

Warum CarPlay?

Für mich kam von Anfang an nichts anderes in Frage, als Apples CarPlay. Das schöne daran ist, dass das Erlebnis, die Benutzererfahrung, absolut dem iPhone gleicht. Es fühlt sich sofort vertraut an. Mit iOS 12 gibt es auch noch eine Unterstützung für 3. Hersteller-Navigations-Apps, womit sich Apps wie „Waze“ oder „Google Maps“ nutzen lassen.

Die Möglichkeit Podcasts „seemless“ abzuspielen, war für mich ebenfalls ein großer Pluspunkt. Auch das benutzen von WhatsApp gefällt mir sehr. Was ich auf keinen Fall mehr missen mag, ist das automatische speichern des Ortes, wo du zuletzt geparkt hast.

Was mir negativ aufstößt, ist dass das iPhone parallel nicht verwendet werden kann. Als Beifahrer ein absolutes KO Kriterium. Ich selbst würde gern eine GPS-Tacho App nutzen, dies kann ich aber nicht, da ich dann aus der Musik App fliege. Switche ich am Radio wieder auf die Musik, minimiert sich die App. Schade.. das könnte Apple noch verbessern.

Bilderstrecke

Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, habe ich einige Bilder hinzugefügt. Das Radio welches ich benutze (und einige andere – u.a. auch 1-DIN CarPlay Radios) habe ich unten verlinkt.

 

Sony XAV-AX1005KIT DAB+ Media Receiver (Touchscreen 6,2 Zoll, mit Bluetooth und Apple CarPlay und DAB+ Antenne inklusive)

Sony XAV-AX1005KIT DAB+ Media Receiver (Touchscreen 6,2 Zoll, mit Bluetooth und Apple CarPlay und DAB+ Antenne inklusive)
  • Dab+ Autoradio inkl. Beiliegender DAB+ Antenne | Neue sendervielfalt in neuer Radio Qualität
  • Apple CarPlay für kompatible Apps zur einfachen Nutzung im Auto (z.B. Google Maps, Spotify, Audible, Music, iTunes u.v.w.)
  • Siri hilft während der Fahrt in dem Sie Sprachbefehle nutzen: "Siri - Navigiere mich nach Hause"
Bei Amazon kaufen!325,56 € 349,00 €

Pioneer avh-z3100dab 15,7 cm 2-DIN Auto Klar Typ Touchscreen Multimedia-Receiver

Pioneer avh-z3100dab 15,7 cm 2-DIN Auto Klar Typ Touchscreen Multimedia-Receiver
  • Apple carplay mit 15,7 cm Touchscreen
  • DVD/CD Player mit DAB +/FM/AM Radio Tuner
  • REAR USB, AUX IN, 3 pre-outs und Lenkrad Kontrolle

Alpine ILX-F903D

Alpine ILX-F903D
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • MP3 Wiedergabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here