Auf der WWDC im Jahr 2018, lüftete Apple das Geheimnis um Projekt „Marzipan“ – iOS Apps sollen im Jahr 2019 auf macOS laufen. Als Test bringt das Betriebssystem macOS Mojave einige konvertierte Apps mit – News, Aktien, HomeKit und Sprachmemos. Leider findet sich in der deutschen Betriebssystemversion die App „News.app“ nicht, ähnlich wie bei iOS. Doch das können wir leicht ändern.

News.app ist nur unsichtbar

Genau genommen hat Apple die News App gar nicht weggelassen sondern nur sehr gut versteckt. Mit einem simplen Befehl im Termin, können wir die News App öffnen. Der Befehl lautet:

open /Application/News.app

Das war es schon. Die App öffnet sich nun und kann fortan genutzt werden.

Wer den Befehl nicht immer wieder ausführen möchte, der muss sich die App einfach in das  Doch legen und dort als „Im Dock behalten“ markieren.

 

Ein paar Probleme

Während ihr die App nun in Deutschland nutzen könnt, kann es aber auch zu ein Problemen kommen. So funktionieren manche Reiter nicht ordnungsgemäß. Hier und da kann es sogar zu Instabilität kommen und die App stürzt ab.

Ein ebenfalls sehr großes Manko: Es gibt keine Deutschen Quellen.
Die App ist komplett auf Englisch und der Content ebenso.

Wer also deutsche News lesen und verfolgen möchte, der versucht es lieber mit der Website FlipBoard. Eine entsprechende App für die mobile Plattform existiert ebenfalls.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here