Apple will zukünftig Filme kurz nach Kinostart zum leihen anbieten

Es ist etwas, womit mich Apple einfangen könnte: Aktuelle Kinohits vor dem heimischen Fernseher betrachten. Schon im letzten Jahr hat es Gerüchte dazu gegeben, nun scheint es nicht mehr all zu lange zu dauern.

Kinofilme zuhause schauen

Wer kennt das: Du bist heiß auf den aktuellen Streifen welcher gerade im Kino läuft. Lust auf Popcorn und Cola ist auch da. Aber bis zum nächsten Lichtspielhaus sind es 20 Minuten fahrt, du musst dir eine Hose anziehen, dich frisch machen und dann auch noch mit einer ganzen Menge Menschen klar kommen welche dir vor die Füße laufen, den Film kaputt quatschen und vielleicht sogar neben dir sitzen und unangenehm riechen.

Ich brauche das nicht aber wenn ich den Film von Zuhause aus schauen könnte ohne ein halbes Jahr warten zu müssen, wäre ich dabei. Apple will angeblich genau so etwas in petto haben und schon bald dem Endkunden anbieten wollen, denn laut Bloomberg stehen die Verhandlungen kurz vor dem Abschluss. Die ersten Details bezüglich des Preises ist auch schon durchgesickert und dieser hat es, zumindest auf dem ersten Blick, ganz schön in sich.

Bis 17 Tag nach Kinostart soll der Spaß 50 US-Dollar kosten. 4-6 Wochen danach noch immer 30 Dollar. Als alleiniger Filmgucker vielleicht wenig lukrativ, für einen Filmeabend mit dem Partner oder mit Freunden dann doch wieder interessant. Außerdem spart man sich Anfahrt, Zeit und Popcorn lässt sich günstiger beschaffen. 30 Dollar wären ca. 27 Euro – ein Kinoticket kostet gut 15 Euro, Popcorn und Cola 7 Euro. So viel teurer wäre solch ein Event also gar nicht. Klar, die Atmosphäre wäre eine andere, allerdings habe ich ja auch Eingang erwähnt, dass die Kino-Atmo nicht jedem zusagt.

Ich selbst wäre dafür auf jeden Fall zu haben. Nicht bei jedem Film, aber hier und da würde ich das Geld in die Hand nehmen. Bitte Apple, mach das endlich möglich. 🙂

Quelle Bloomberg