Ironisch: Google implementiert AdBlocker in Chrome

Klingt komisch, oder? In der aktuellen Entwicklerversion von Chrome for Android implementiert Google einen AdBlocker. Ausgerechnet Google, der Riese im Internet-Werbe-Geschäft.

Es geht um nervige Werbung, welche Google hier blockieren möchte. Automatisch anspielende Videos, Pop-Ups.. so etwas in diese Richtung. Böse liest sich ein Nebensatz: Werbung soll dann nicht blockiert werden, wenn Werbetreibende sich an die Regeln halten. Was genau die Regeln sind, ist bis dato unklar.

Google selbst hat mit seiner Sparte AdSense das Netz mit seiner Werbung voll unter Kontrolle. Auf fast jeder größeren Seite, auch hier bei mir, findet sich Google Adsense als Werbeplattform. Google dürfte mit seinem Schachzug die eine oder andere Institution auf den Plan rufen, denn das klingt stark nach Machtmissbrauch.

Ganz egal was da am Ende kommt: Es klingt ironisch das ausgerechnet Google einen AdBlocker in seinen Browser einbaut. Das hat mir den Abend versüßt und ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert.

Verrückte Welt…